Info-/News-Seite
Auf dieser Seite möchten wir euch möglichst auf dem Laufenden halten bezüglich Terminänderungen, besonderen Anlässen,
Neuigkeiten rund um das Vereinsgeschehen und was uns sonst noch als wichtig oder wissenswert erscheint.
Gartenkalender 2024 [15.12.2023]
Der Gartenkalender mit unseren Terminen für das Jahr 2024 steht ab sofort zum Download bereit.
Wer nun verzweifelt den Termin für das Sommerfest sucht, den müssen wir leider enttäuschen, da diese Veranstaltung im Jahr
2024 nicht stattfinden wird. In den vergangenen Jahren musste die Feierlichkeit immer wieder abgesagt werden. Zuerst war eine
Durchführung coronabedingt nicht möglich, danach folgten zwangsläufig die Absagen aufgrund der Trockenheit und der damit
verbundene Feuergefahr, bzw. der Verordnung des absoluten Feuerverbotes in Waldnähe. Ein wesentlicher Bestandteil des
Sommerfestes ist schliesslich traditionsgemäss die Illumination der gesamten Gartenanlage durch aufstellen und aufhängen
unzähliger Kerzen, Teelichtern und Lampions. Derzeit wird im Verein darüber beratschlagt, zu welchem Zeitpunkt und in welchem
Rahmen zukünftig wieder eine Veranstaltung auf die Beine gestellt werden kann...
“Oktoberfest” für Städtepartnerschaft abgesagt [22.08.2023]
Zum 50-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Laufenburg und Le Croisic wollten wir (auf Anfrage der Stadt
Laufenburg) ein “Oktoberfest” durchführen, bei dem die Städtepartner unsere schöne Gartenanlage besichtigen und anschliessend
mit Speisen, Getränken und musikalischer Untermalung versorgt werden können.
Leider musste unser Fest seitens der Stadt vom geplanten Tagesprogramm gestrichen werden. Die Städtepartner sind ganztags
an einem Ausflug und der Zeitpunkt der Rückkehr wäre zu ungewiss. Ebenso kann auch nicht abgeschätzt werden, ob die
Ausdauer der Teilnehmer noch für unser Fest ausreichen würde, da es am Folgetag bereits morgens weitere Programmpunkte
gibt.
Schade, denn wir hatten uns auf die Durchführung des Festes bereits gefreut...
Jahresausflug vom Bezirksverband [05.08.2023]
Für den Jahresausflug am 05.08.2023 hat der Bezirksverband Vorstandsmitglieder (optional auch Ausschussmitglieder) der
Vereine eingeladen. Je Verein durften bis zu 4 Personen teilnehmen. Von unserem Verein waren sogar 6 Personen vertreten:
Sandra mit Rolf, Dietmar mit Maria und Thomas mit Marina. Sandra war nämlich als Vertreterin des Bezirksverbandes dabei, da
sie nicht “nur” die 1. Vorstand unseres Vereines, sondern zudem auch noch 2. Vorstand vom Bezirk ist.
Der Ausflug fand bei herrlichem Wetter statt. Mit dem Bus ging es als erstes nach Breisach, wo wir die Sektkellerei Geldermann 
besichtigten und anschliessend eine Sektverkostung machen durften. Die Führung war äusserst interessant und aufschlussreich.
Die Sektverkostung war selbstverständlich sehr lecker und erfrischend. Danach war etwas Zeit, Breisach zu erkunden, bevor es
dann mit dem Schiff auf der “MS Weinland Baden” weiterging nach Sans-Sauci im elsässischen Ried. Dort durften wir umsteigen
auf eine Dampf-Eisenbahn, den “Ried-Express”. Diese beförderte uns dann zum historischen Museumsbahnhof in Vogelsheim und
nach der Besichtigung zu einer nahegelegenen Schiffsanlegestelle. Bevor es jedoch wieder auf die “MS Weinland Baden” ging,
konnte noch eine Eisenbahnwerkstatt besichtigt werden, in der historische Lokomotiven und Waggons restauriert werden. Das
Schiff brachte uns danach wieder nach Breisach zurück. Von dort aus chauffierte uns der Bus dann nach Bad Krozingen zum
Restaurant “Fallerhof”, wo wir zum Tagesabschluss ein sehr schmackvolles Abendessen einnehmen konnten.
Gut gelaunt von dem Erlebten brachte uns dann der Buss wohlerhalten (zu den jeweiligen Zustiegsstellen) nach Hause. Es war ein
toller Tag und den Organisatoren vom Bezirksverband sei gedankt für den schönen Ausflug und den reibungslosen Ablauf!
Die 1. Gemeinschaftsarbeit wurde erfolgreich durchgeführt [01.04.2023]
Trotz dem schlechten Wetter haben sich 16 Personen der 40 Parzellen zur Gemeinschaftsarbeit eingefunden. Obwohl es
überwiegend regnete (mal mehr, mal weniger), konnten doch einige Arbeiten ausgeführt werden, sodass die Anlage ein wesentlich
gepflegteres Bild an den Feiertagen abgibt. Auch das Wasser wurde in der Anlage wieder angestellt, sodass mit Ausnahme von
drei Parzellen wieder alle mit Wasser versorgt sind. In den erwähnten drei Parzellen wurden Undichtigkeiten in den
aussenliegenden Absperrhähnen festgestellt. Diese müssen umgehend von den Parzellenpächtern behoben werden, bevor es
auch dort heissen kann: “Wasser marsch!”. Es bleibt zu hoffen, dass bei den verbleibenden vier angesetzten Terminen das Wetter
besser mitspielt!
Verschobene 1. Gemeinschaftsarbeit am 01.04.2023 [31.03.2023]
Es ist kein Aprilscherz, dass die verschobene erste Gemeinschaftsarbeit bei jeder Witterung durchgeführt wird!
Der ursprüngliche Termin vom 25.03.2023 musste leider aufgrund des schlechten Wetters um eine Woche verschoben werden.
Obwohl auch für den Ersatztermin Regenwetter angesagt wurde, beschlossen die Gartenobmänner, die Gemeinschaftsarbeit auf
jeden Fall am 1. April durchzuführen und eine erneute Verschiebung nicht in Erwägung gezogen wird. Einerseits ist es an der Zeit
und auch gewünscht, das Wasser in der Gartenanlage anzustellen und zudem würde die Gemeinschaftsarbeit bei erneuter
verschiebung auf das Osterwochenende fallen. Die Gartenfreunde wollen an Ostern eine saubere Gartenanlage präsentieren und
es Spaziergängern bei hoffentlich schönem Wetter ermöglichen, sich auf der Bank im “Fischer-Eck” auszuruhen, welche allerdings
erst noch aufgebaut werden muss.
Daher kommentiert unser zweiter Gartenobmann die Durchführung mit dem Slogan “Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte
Kleidung”. Es bleibt daher zu hoffen, dass sich der Regen etwas im Zaum hält....
Jahreshauptversammlung am 24.03.2023 [26.03.2023]
An der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthaus Engel in Niederhof waren ausser den Gartenmitgliedern auch der
Laufenburger Bürgermeister Ulrich Krieger, sowie von der Presse Herr Reinhard Herbrig anwesend.
Von den anwesenden 41 stimmberechtigten Teilnehmern wurden folgende Amtsträger gewählt:
- Hedwig Wehrle übernimmt das Amt der Schriftführerin und Pressewartin von Ellina Meglin.
- Konstantin Michel wurde in seinem Amt als 1. Gartenobmann erneut bestätigt.
- Frank Kleppke übernimmt das Amt des Wasserwartes von Rolf Theus.
Des Weiteren wurden folgende Jubilare geehrt:
Für 25 Jahre Mitgliedschaft:
- Jürgen Kunzelmann
- Sonja Günter-Böhler
- Jerzy “Jörg” Rychlik
- Dietmar Kaiser
- Liliane Wrabel (nicht anwesend)
Für 40 Jahre Mitgliedschaft:
- Margrit Strobel
Für 50 Jahre Mitgliedschaft:
- Wolfgang “Mecky” Fäder
Wertermittlungs-Seminar [26.03.2023]
Am 10./11.03.2023 fand in der Gartenanlage der “Wühlmäuse Herten” ein Seminar für Wertermittlung statt.
Von den Gartenfreunden Storchenmatt haben Sandra Kaiser, Dietmar Kaiser und Thomas Keller erfolgreich teilgenommen.
Korrigierte Termine für 2023 [09.02.2023]
Leider hatten sich bei den veröffentlichten Terminen ein paar kleine Fehler eingeschlichen. Diese sind nun aber korrigiert.
Der Downloadkalender, sowie die Termine sind nun aktuell - Entschuldigung für das Versehen!!
Termine 2023 sind veröffentlicht [04.01.2023]
Die Vereinstermine für das Gartenjahr 2023 sind nun veröffentlicht und der aktuelle Vereinskalender steht wie gewohnt zum
Download als PDF zur Verfügung.